Archiv der Kategorie: Aktuelles

Aktuelle Mitteilungen des Vereins.

1. Markranstädter LK Turnier

Stadtmeisterschaften in Markranstädt!

Wie jedes Jahr fanden auch in diesem Jahr am 24. und 25. August die Markranstädter Stadtmeisterschaften im Herren Einzel auf der Tennisanlage des TC Markranstädt in der Weststraße statt. Diesmal mit einer spannenden Neuerung: Erstmalig war das Turnier als sogenanntes LK-Turnier (Leistungsklassen-Turnier) beim Sächsischen Tennisverband (STV) gemeldet. Damit hatten die Teilnehmer diesmal nicht nur die Möglichkeit, um die beste Platzierung und einen Pokal zu spielen, sondern auch in jeder Runde Leistungspunkte zu sammeln, die vom STV gewertet werden und für die persönliche Leistung aussagekräftig sind. Am Ende des Turniers konnte jeder Teilnehmer einige gesammelte Leistungspunkte vorweisen, so dass alle zufrieden das Turnierwochenende beendet hatten.

Zu diesen Stadtmeisterschaften bei bestem Wetter fanden sich daher nicht nur Spieler des gastgebenden Vereins TC Markranstädt ein, sondern auch Teilnehmer aus Tennisvereinen der umliegenden Region, zum Beispiel aus Markkleeberg oder Leipzig, um den Titel des Stadtbesten von Markranstädt zu erkämpfen. Gespielt wurde in einem K.O.-System mit Nebenrunde, so dass auch die Verlierer der ersten Matches noch zwei volle Tage Tennis genießen konnten. Der Sieger eines Matches musste jeweils zwei Sätze für sich entscheiden, um eine Runde weiter zu kommen. Zwischen den Matches war mit kühlen Getränken und allerhand Verpflegung für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Zuschauer gesorgt.

In den Halbfinals, die bereits am Samstagnachmittag ausgespielt wurden, konnten sich nach spannenden Matches schlussendlich Spieler des Gastgebervereins TC Markranstädt durchsetzen. So konnte Dirk Weigel gegen Philipp Gericke das erste Halbfinale für sich entscheiden und stand verdient als erster Teilnehmer des Finales am Sonntag fest. Im zweiten Halbfinale musste sich Philipp Boettcher nach einem knappen Drei-Satz-Krimi Sven Agsten geschlagen geben. Beide Spieler zeigten durchweg sehenswertes Tennis auf hohem spielerischem Niveau. Das bessere Ende gab es letztlich für Sven Agsten vom TC Markranstädt, der nach 7:5, 5:7 und 10:6 im Match-Tie-Break als zweiter Teilnehmer des Finales feststand und so die Gelegenheit hatte, seinen Titel vom letzten Jahr zu verteidigen.

Vor dem Finale am Sonntag wurde am Vormittag das Spiel um Platz Drei zwischen Philipp Gericke und Philipp Boettcher – beide vom TC Markranstädt – ausgetragen. Hier musste sich Philipp Gericke nach einem spannenden Match unter der Sonne von Markranstädt Philipp Boettcher mit 6:4 und 6:2 geschlagen geben, so dass dieser als erster Pokalgewinner der Stadtmeisterschaften 2019 feststand. Das anschließende Finale wurde nicht nur von den Spielern, sondern auch von interessierten Zuschauern mit Begeisterung verfolgt.

Sven Agsten und Dirk Weigel lieferten sich ein Finalmatch, in dem – anders als es das Ergebnis vermuten lässt – beide Seiten hervorragende Leistungen und spannendes Tennis bis zum letzten Spiel zeigten. Letztlich musste sich Dirk Weigel mit 6:1 und 6:1 gegen Sven Agsten geschlagen geben, der sich verdient den Titel als Stadtmeister von Markranstädt sicherte. Dirk Weigel als zweiter Sieger und Philipp Boettcher als Drittplatzierter konnten sich die weiteren Pokale des Turniers sichern. Besonders erfreulich für den TC Markranstädt ist, dass die Pokalgewinner allesamt aus den eigenen Reihen stammen.

Nach dem Finale wurde das Turnier mit einem gemeinsamen Grillen aller Spieler und Zuschauer und der anschließenden Siegerehrung beendet. Der TC Markranstädt bedankt sich für viele tolle Spiele, die durchweg fair, mit großem Ehrgeiz und viel Freude am Tennis ausgetragen wurden und freut sich auf die Stadtmeisterschaften 2020 beim TC Markranstädt. Ein Termin wird über die Website des TC Markranstädt und den Newsletter rechtzeitig bekannt gegeben werden.

Hier geht es zu den Fotos der Sieger und einigen Impressionen.

Vielen Dank an alle Mitspieler für die fairen Matches, an Jule für den tollen Bericht und an den Wettergott für unglaublich tolles Wetter.

Der Vorstand!

Punktspielsaison Sommer 2019 – Ergebnisse

Punktspielsaison Sommer 2019

großartige Leistungen unserer Mannschaften

Unsere Mannschaften haben sich bei den Punktspielen der Sommersaison wieder großartig präsentiert und tolle Ergebnisse eingespielt.

Die Damen 50 schafften das „Double“ und erreichten nach dem Staffelsieg der Winterrunde auch den Staffelsieg der Sommerrunde.

Dasselbe erreichten die 60er Herren !
Gestern wurde ihr „Double“ gebührend auf der Anlage des Tennisclub Markranstädt gefeiert.

Großartig – diese Ergebnisse beweisen: Tennis im TCM hält wirklich jung !

Die Mannschaft der Damen hat sich auch durchgesetzt und den Staffelsieg erreicht.

Die Herren  steigerten sich und haben nach dem 5. Platz in der Bezirksliga in 2018 nun den 3. Platz erreicht. Das riecht nach Aufstieg in 2020…

Die 30er Damen mussten ein Spiel verlegen und haben erst nach den Sommerferien ihren Show – Down. Hier geht es um den Staffelerhalt.

Und auch die Jugend hat sich in ihren Staffeln gut gezeigt und so haben die U14 gemischt und die U10 Kleinfeld jeweils den Staffelerhalt gemeistert.

Wir gratulieren allen Spielerinnen und Spielern zu den tollen Ergebnissen.

Der Vorstand !

Promenadenfest 2019 – wir waren wieder dabei

Der Tennisclub Markranstädt beim Promenadenfest – bester Standort, bestes Wetter, beste Stimmung!

Unser Verein hat sich beim diesjährigen Markranstädter Promenadenfest am Kulki sehr gut in Szene setzen können.

Unser Stand war stets umlagert von spielwütigen Kindern und deren Eltern. Diese Teilnahem an diesem Fest wird auch in Zukunft ein fester Bestandteil unseres veranstaltungskalenders sein.

Hier zwei Impressionen:

Unser Dank gilt unserem Vereinstrainer Gunter Baumann, sowie allen freiwilligen Helfern.

Bis zum nächsten Jahr.

Der Vorstand !

Promenadenfest 2019 – wir sind wieder dabei !

Promenadenfest am 25.05.2019

Am 25.05.2019 findet das 7. Promenadenfest am Westufer des Kulkwitzer See statt.

Und der Tennisclub Markranstädt ist natürlich wieder mit dabei und stellt den „Tennisverein im Herzen von Markranstädt“ vor.

Besuchen Sie uns, erfahren interessante Hintergrundinformationen zu unserem „TCM“ und versuchen sich im Keinfeldtennis.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Saisonstart geglückt

Liebe Tennisfans,

der Saisonstart ist geglückt und alle Mannschaften haben schon gute Erfolge vorzuweisen.

Also weiter so !!

Und für alle Jugendlichen, die auch gerne Turniere spielen, hier einige Infos unseres Verbands:

Im Tennisbezirk Leipzig finden folgende Bezirksmeisterschaften der Junioren in der Sommersaison 2019 statt:

Altersklassen U12 + U16

Altersklassen U8 + U9 + U10

Altersklassen U14 + U18

 Ansprechpartner Tennisbezirk Leipzig

  • Muhanad Abu Baker (Vertreter des Tennisbezirkes Leipzig – Bereich Meisterschaften und Turniere)
  • Email: muh_abubaker@yahoo.de

 Landesmeisterschaften der Junioren

Der Tennisbezirk Chemnitz ist in diesem Jahr Austragungsort für die Landesmeisterschaften (LM) der Junioren und der Altersklasse Nachwuchs U21:

Ø        LM U8/U9/U10 bei der TG Stadtpark Chemnitz (24.08.19 – 25.08.19)

Ø        LM U12/U14/U21 beim Chemnitzer TC Küchwald und beim TC Limbach (24.08.19 – 25.08.19)

  • Es wird keine AK U16 / U18 ausgetragen, dafür die Disziplin Nachwuchs U21
  • Es wird nur Einzel gespielt. Es gibt diesmal keine Doppel. Deshalb beginnt die Meisterschaft auch erst am Samstag (und nicht schon am Freitag)

Eine Übersicht über beide LM´s ist auf der STV-Homepage (http://www.stv-tennis.de/148.html) zu finden. Auf dieser Seite ist auch ein Link zum STV-Turnierkalender (nuLiga) hinterlegt. Eine Online-Anmeldung ist dann im Bereich des STV-Turnierkalenders möglich.

Wir wünsche allen Mannschaften weiter viel Erfolg und unseren jugendlichen Turnierspielern tolle Spiele und gute Ergebnisse.

Der Vorstand!

Kids Cup 2019 – die Nachlese

Kids Cup 2019 – ein voller Erfolg!

 Bereits zum vierten Mal fand am letzten Aprilwochenende der jährliche Kids Cup auf der Tennisanlage des TC Markranstaedt statt.

 In den Altersklassen U8 bis U14 konnten sich die Nachwuchsspieler mit bekannten und neuen Gesichtern messen. Den eigentlichen Tennismatches voran ging ein Athletik-Teil der aus vier einzelnen Übungen bestand. Hier durften die Kinder und Jugendlichen unter anderem Geschick im Prellslalom und Schnelligkeit im Sprint beweisen. Der Athletik-Teil floss neben den Tennismatches in die Gesamtwertung mit ein. Dementsprechend zeigten sich die Teilnehmer motiviert und zeigten bereits am frühen Vormittag Höchstleistungen.

 Auch bei den anschließenden Tennis-Matches wurde mit viel Ehrgeiz um den Sieg gekämpft. Gespielt wurden pro Match zweimal sieben Minuten. Besonders erfreulich ist, dass in jeder Altersklasse Spieler des TC Markranstaedt vertreten waren und auf heimischer Anlage ihr Talent zeigen konnten.

 Die Kleinsten aus der Altersklasse U8 spielten auf dem Kleinfeld und zeigten bereits zum Teil beeindruckendes Tennis. Aber auch junge Einsteiger fanden Gegner, an denen sie sich messen und dadurch Turniererfahrung sammeln konnten. So waren am Ende des Turniers bei den Jüngsten durchweg zufriedene Gegner zu sehen. Sieger des Turniers in der Altersklasse U8 war Oscar Hahnemann vom TC Markkleeberg, der im Athletik-Teil den anderen Teilnehmern immer einen kleinen Schritt voraus war und beim Tennis keinen einzigen Punkt abgab. Gleichsam in einem Finalmatch gewann Oscar gegen den Zweitplatzierten Zhinos Shirzadi, der sich nur dem späteren Sieger geschlagen geben musste.

 In der Altersklasse U10 wurden die Matches auf dem Midcourt, einem etwas verkleinerten Tennisfeld ausgetragen. Auch hier spielten die Teilnehmer spannende Ballwechsel, die dem Tennis der Erwachsenen in nichts nachstanden. Beeindruckend war die Leistung des erst siebenjährigen Kristoff Worring aus Dresden, der sich freiwillig mit den bereits deutlich älteren Spielern der U10 gemessen hat. Den Sieg in dieser Altersklasse konnte sich letztlich mit Tom Ochotzki ein Mitglied des TC Markranstaedt sichern. Tom zeigte im Athletik-Teil und im Tennis die beste Gesamtleistung. Den Sieg sicherte er sich im letzten Spiel des Tages mit einem spannenden und für beide Seiten verdienten Unentschieden gegen Kristoff.

 Auch die Teilnehmer in der U12 trugen die Matches auf dem Midcourt aus. Hier sicherte sich Helen Schlag den Sieg. Helen zeigte sowohl im Athletik-Teil als auch im Tennis von den Teilnehmern die besten Leistungen und konnte sich gegen Jungen und Mädchen gleichermaßen durchsetzen. In dieser Altersklasse waren die Leistungen der Teilnehmer besonders dicht beeinander, so dass am Ende des Tages jeder Spieler mit sich zufrieden sein durfte.

 In der Altersklasse U14 lieferten sich Ben Agsten und Katharina Kücklich, beide vom TC Markranstädt, ein spannendes Match um den Sieg in der Altersklasse. Während beide nach dem Athletik-Teil noch gleichauf lagen, konnte sich Ben im Tennis durchsetzen. So blieb erfreulicherweise auch hier der Sieg in Markranstädt.

 Für das leibliche Wohl der Teilnehmer und begeisterten Zuschauer wurde mit Kaffee und Getränken sowie einer Auswahl an belegten Brötchen, Würstchen, Kuchen und Obst gesorgt. Nachdem der Tag trüb begonnen hatte, zeigte sich ab dem Mittag auch die Sonne. So waren ideale Bedingungen für spannende Matches gegeben.

 In allen Altersklassen wurde mit viel Freude und stets fair, unter den Augen vieler Zuschauer um den Sieg gespielt. Alle Spieler, die erfahrenen und auch die Einsteiger, konnten neue Erfahrungen sammeln und jeder einige Punkte für sich verbuchen. So sah man am Ende des Turniers durchweg glückliche Teilnehmer. Nach der gemeinsamen Siegerehrung am Nachmittag traten die Teilnehmer, jeder mit einer Urkunde und einem kleinen Preis versehen, die Heimreise an.

Gedankt sei auf diesem Weg nochmal allen Helfern, die von der Organisation des Turniers bis zur Versorgung der Teilnehmer und Zuschauer, einen reibungslosen Ablauf des Turniers gesichert haben.

 Der Tennisclub Markranstädt bedankt sich bei allen Teilnehmern und Zuschauern für den tollen Tag und freut sich auf das Turnier im nächsten Jahr – dann zum fünften Mal.

Zu den Athletik – Ergebnissen kommt Ihr hier.

Zur Bildergalerie geht es hier.

Viele Grüße

der Vorstand!

Kids Cup 2019

Liebe Tenniskinder und Jugendliche,
lass t uns gemeinsam die Sommersaison eröffnen !

Auch in diesem Jahr möchten wir mit / für Euch einen Kids Cup auf unserer Anlage durchführen.

Details entnehmt Ihr bitte diesem Flyer:

Aber was ist ein Kids Cup?

Unter dem Motto „Spiel deine Farbe“ können die Kinder beim STV-Kids-Cup im Kleinfeld, im Midcourt oder im Großfeld ihre (ersten) Erfahrungen im Wettkampf sammeln.
Gespielt wird mit druckreduzierten Bällen (Stage 3 „red“, Stage 2 „orange“ und Stage 1 „green“).

Neben dem Tennis stehen auch athletische Übungen mit auf dem Programm.

Den offiziellen Flyer vom STV zu den Kids Cups 2019 findet Ihr hier:

 

Bei Fragen zu dem Ablauf oder zu der Anmeldung steht unser VEreinstrainer Gunter Baumann gerne unter trainer@tennisclub-markranstaedt.de gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und einen tollen Kids Cup.

Der Vorstand!

Ergebnisse der Wintersaison 2018 / 2019

Es ist vollbracht…

die Wintersaison 2018 / 2019 ist Geschichte.

Und wir können wieder einmal extrem Stolz auf unsere Mannschaften sein:

4 x Staffelsieg von 5 Mannschaften, da kann man nur gratulieren !

Den letzten wichtigen Sieg hat gestern die Mannschaft der Herren Aktive unter der Führung von Sven Agsten  geholt und damit die Führungsposition in ihrer Staffel mit einem Ergebnis von 12:0 Punkten manifestiert.

Aber auch die anderen drei Mannschaften – Damen aktive, Damen 50 & Herren 60 sind eindrucksvoll mit maximal 2 Gegenpunkten regelrecht durch die Wintersaison „gerauscht“.

Nochmal herzlichen Glückwunsch – so kann es ja dann in der Sommersaison weitergehen.

Der Vorstand!

Hallensaison 2018 – 2019 – Zwischenstand

Liebe Tennisfans,

die Hallensaison ist in vollem Gange und unsere Mannschaften des TC Markranstädt sind gut in die Saison gestartet:

Die Herren gewannen die ersten drei Punktspiel und stehen mit 6:0 Punkten auf Platz 1 der Tabelle, die Damen stehen an Platz 1 mit 5 sehr souverän gewonnenen Spielen und 10:0 Punkten.

Bei unseren Damen 30 spielen in der starken Bezirksliga und haben es in dieser Wintersaison etwas schwer – besetzungs- und krankheitsbedingt stehen sie derzeit auf Platz 6 der Tabelle. Die Damen 50 führen die Tabelle nach derzeit in der Bezirksliga an.

Nur aufgrund der Altersklasse hier an letzter Stelle genannt sind unsere Herren 60.

Hier wurden auch die ersten drei Punktspiele gewonnen und Platz 1 in der Tabelle fühlt sich für unsere starken „60er“ sehr gut an.

Ihr seht also, es lohnt sich immer, auch bei den Hallenpunktspielen auf dem Laufenden zu sein – und von dieser Stelle kein Druck, aber natürlich ein „weiter so, bitte !“

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg.

Der Vorstand !

Kids Cup 2018… die Nachlese

Am 01.09.2018 war es wieder dann soweit: Der Kids Cup im Rahmen der Steffi Graf Jüngstenserie wurde nun endlich zum vierten Mal vom TC Markranstädt ausgerichtet.

Endlich deshalb, weil der Kids Cup 2018 in Markranstädt ja eigentlich schon am 21.04. 2018 hätte stattfinden sollen, aber leider aufgrund fehlender Anmeldungen zum damaligen Termin abgesagt und vertagt wurde.
Schade, denn der TC Markranstädt wollte seine neuen Kunstrasenplätze von den Kids einweihen lassen…

Im Gegenzug wurden wir am 01.09. mit hervorragendem Wetter bedacht, so daß sich alle 22 angemeldeten Kinder auf dieses Turnier freuen könnten.

Pünktlich um 09:00 Uhr eröffneten Philipp Gericke (Vorstand TC Markranstädt) und Gunter Baumann (Junior Tennis Academy, Vereinstrainer TC Markranstädt und Turnierleiter) das Turnier.

Wie immer wurde mit den Athletiktests begonnen, die von allen Kindern hervorragend absolviert wurden.

Die Aufgaben für die Kinder waren:

  • Tennisballweitwurf
  • Schlussweitsprung
  • Sprint
  • Prellslalom

Nach dieser anstrengenden Stunde waren alle Kinder aufgewärmt und wollten endlich die Tennisschläger schwingen. (Alle interessierten Teilnehmer können die Athletikergebnisse durch klicken auf diesen Link <Athletikergebnisse KidsCup 2018 Markranstädt > einsehen).

Danach ging es im Modus „jeder gegen jeden“ in 4 verschiedenen Altersklassen – U14 Großfeld, U12 Midcourt, U10 Midcourt und U9 Kleinfeld – weiter.

Nach tollen und vor allem ausnahmslos fairen Spielen wurden dann die Ergebnisse aus Athletik und Tennis zusammengeführt und die Sieger standen fest:

U14 Großfeld:

  1. Sebastian Vogel
  2. Ben Agsten
  3. Nele Brock

U12 Mid-Court:

  1. Katharina Kücklich
  2. Lilly-Ann Thier
  3. Lenny Strehl

U10 Mid-Court:

  1. Mia Ruppert
  2. Helen Schlag
  3. Franz Herrler

U9 Kleinfeld:

  1. Emma Stauder
  2. Oscar Hahnemann
  3. Artur Khalaf

Neben den Urkunden gab es nach diesen anstrengenden Spielen in warmer Spätsommersonne  natürlich noch ein Eis für alle.

Impressionen des Turniers finden Sie in sehr bald in unserer Bildergalerie.

Vielen Dank den Kindern – es hat wie immer Spaß gemacht, natürlich aber danken wir auch den Helfern und allen, die uns unterstützt haben.

Nun wünschen wir allen eine tolle restliche Sommersaison und vielleicht ja auch bis zum nächsten Jahr.

Der Vorstand !