Archiv für den Monat: Mai 2020

Was gibt es Neues ? – Platzreservierung Online !

Digitalisierung? – Na Klar !

Auch der Tennisclub Markranstädt hat die aufgezwungene, spielfreie zeit genutzt, um sich ein weiteres Stück zu verbessern und den Weg der Digitalisierung voran zu bringen.

Ganz neu ein Online – Platzreservierungssystem für die Mitglieder des Tennisclub Markranstädt.

Nach erfolgreicher Reservierung kann ein Spieler alle 4 Plätze in Kalenderform einsehen und erkennt auf einen Blick, wann welche Plätze frei sind und wann sie belegt sind.

Natürlich ist der aktuelle Platzbelegungsplan unseres Sportwartes auch im Reservierungssystem abgebildet.

Und dann heißt es – fast mit nur einem Klick – seinen Platz für das nächste Match unter freunden zu buchen.

Aber Achtung; Anmeldungen von Nicht-Mitgliedern werden konsequent wieder gelöscht !

Bis bald auf unserer Anlage und vor allem: bleibt gesund.

Der Vorstand !

Platzbelegungsplan 2020

Pünktlich zur Wiedereröffnung ist der Platzbelegungsplan fertig.

Bitte beachtet, daß es sich an einigen Stellen, vornehmlich beim Kindertraining am Donnerstag, um einen „Corona – Belegungsplan“ handelt. Sollten sich die strengen Hygieneauflagen zukünftig reduzieren, kann der Plan angepasst werden.

Alle Eltern bitte ich zu beachten, daß ein Aufenthalt auf der Anlage während des Kinder- und Jugendtrainings derzeit nicht erlaubt ist und die Kinder nur gebracht- und abgeholt werden dürfen.

Weiterhin der Hinweis, daß auch die Wochenenden intensiv für das freie Spiel genutzt werden können, da derzeit keine Punktspiele stattfinden.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [39.04 KB]

Bei Fragen stehen der Sport- und Jugendwart Philipp Böttcher (philipp.boettcher@tennisclub-markranstaedt.de) und der Trainer Gunter Baumann (trainer@tennisclub-markranstaedt.de) gerne zur Verfügung.

wir wünschen viel Spaß beim Trainieren,

der Vorstand !

Trotz und mit Corona – Es geht wieder los !

Die Fallzahlen von Corona bleiben hoch und die Kontaktbeschränkungen für die Bevölkerung bleiben weiterhin bestehen.

Der Ausnahmezustand aufgrund der Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona Ansteckungswelle bleibt weiterhin bestehen. Lediglich eine schrittweise Rückkehr zu einer Art Normalität wurde beschlossen. Hierunter fallen auch Lockerungen bei Einzelsportarten im Freien und somit ist der erste Schritt getan:

Ab dem kommenden Montag (04.05.2020) darf in sächsischen Vereinen wieder Sport getrieben werden !

In Vorbereitung auf die Wiederaufnahme des Tennissports in Sachsen ist ein erster Maßnahmenkatalog (Schutz-Konzept) mit Verhaltensregeln und Sicherheitshinweisen auf den Tennisanlagen in Zeiten der Corona-Pandemie entwickelt worden.
Zu beachten ist immer auch die jeweils gültige Allgemeinverfügung des Freistaates Sachsen.

Hier geht es zur offiziellen Information vom STV:

https://www.stv-tennis.de/news-einzelansicht.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=586&cHash=ba57cdbf1f464e85202aed10a6a03b26

Der Tennisclub Markranstädt hält sich strikt an die vorgegebenen Hygienemaßnahmen und bereitet die Anlage vor. Entsprechende Hinweisschilder werden über das Wochenende angebracht.

Die einzuhaltenden Schutzmaßnahmen im Einzelnen:

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [188.28 KB]

Alle Mitglieder werden mit einem separaten Rundschreiben zusätzlich über die einzuhaltenden Maßnahmen informiert.

Ein Trainingsplan zur Wideraufnahme des Jugendtrainings wird in Zusammenarbeit mit der Tennisschule Baumann  kurzfristig erstellt. Der bekannte Platzbelegungsplan wird gleichfalls kurzfristig erstellt und dann wie gewohnt auf der Webseite des TC Markranstädt veröffentlicht.

Der Vorstand bitte alle Spieler, Eltern, Freunde, Zuschauer,… eindringlich, sich strikt an die empfohlenen Schutzmaßnahmen zu halten, damit die Öffnung der Tennisanlage nicht wieder zurückgenommen werden muss.

Der Vorstand !

 

Wintersaison – Abschluss

Was für ein Abschluss ?!

Aufgrund von Corona wurde der Punktspielbetrieb in der Halle eingestellt und zusätzlich wurde entschieden, daß es als Konsequenz daraus in diesem Jahr in der Hallensaison weder Aufsteiger, noch Absteiger gibt,

Für die ein- oder andere Mannschaft, kann diese Regelung als glücklicher Umstand bezeichnet werden, denn z. Bsp. die aktiven Herren wären – besetzungsbedingt – diesen WInter sicher abgestiegen. Glück im Unglück also.

Der Vollständigkeit halber alle „Endergebnisse“ hier im Überblick:

  • Damen aktive:          4. Platz
  • Damen 30:                3. Platz
  • Damen 50:                3. Platz
  • Herren aktive:          6. Platz
  • Herren 60:                1. Platz und Staffelsieger

Ihr habt es gelesen, wie sollte es auch anders sein?

  • Unsere Herren 60 unter dem Mannschaftskapitän Dietmar Lieb hat zum x-ten Male den Staffelsieg erreicht. Wir gratulieren von ganzem Herzen und halten wieder einmal fest:

Der Tennissport hält jung !

Nun hoffen wir darauf, daß der Spielbetrieb trotz / nach Corona bald wieder beginnen kann und stellen uns schon auf die entsprechenden Einschränkungen ein.

Auf jeden Fall ist die Anlage schon perfekt vorbereitet – ein großer Dank an unseren technischen Leiter und die fleißigen Hände im Hintergrund.

Der Vorstand !